Wer kennt es nicht…? Man hat Lust auf einen Kuchen aber entweder man hat nicht genug Zutaten für einen großen Kuchen oder es bleibt immer zu viel übrig weil man nur allein oder zu zweit zu Hause ist. Kein Problem. Hier kommt die Lösung. Der Mug Cake heißt direkt übersetzt „Becher Kuchen“ und ist ein Kuchen im Mini Format. Perfekt für eine Person. Alles war ihr braucht ist eine Tasse und eine Mikrowelle. Alle Zutaten für den Grundteig hat man in der Regel zuhause. Viel Spaß beim ausprobieren. Öfen an:)

Mug Cake

Last Minute Kuchen

Gericht Dessert
Vorbereitungszeit 3 Minuten
Zubereitungszeit 2 Minuten
Arbeitszeit 5 Minuten
Portionen 1 Portion
Autor Lena Rummel

Zutaten

Grundrezept für 1 Tasse (200ml)

  • 4 EL Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 30 g weiche oder flüssige Butter
  • 1 Schuss Vanilleextrakt

Anleitungen

  1. Alle trockenen Zutaten in der Tasse miteinander vermischen. 

  2. Jetzt das Ei, die Butter und die Vanille unterrühren.

    (Der Grundteig ist jetzt fertig)

  3. Zur Verfeinerung je nach belieben Obst, Schokolade oder ähnliches unterrühren. (Kirschen, Nutella, Schokodrops etc)

  4. Die Tasse mit dem Teig in die Mikrowelle stellen und bei 800 Watt für ca 1,5 - 2 Minuten backen. Es empfiehlt sich hier nach 1,5 Minuten das Ergebnis zu überprüfen, damit er nicht zu trocken wird.

  5. Jetzt ist der Kuchen fertig und ihr könnt ihn entweder auf einen Teller stürzen oder direkt aus der Tasse essen. (Ab und zu gebe ich hier noch ein Topping dazu wie zum Beispiel Sahne mit Fruchtpulver oder Kakao.