Der Sommer ist ja jetzt doch schneller gekommen als gedacht… Für diese tollen Temperaturen hab ich genau das richtige Rezept für euch. Eine Fruit Pizza. Ja richtig gelesen… Der leckere Evergreen in einer süßen Variante mit frischen Früchten und einer wunderbar leichten Quark-Zitronen Creme. Genau das Richtige für den Sommer. Die Fruit Pizza eignet sich super als Mitbringsel zur nächsten Gartenparty oder auch als süßes Geschenk zum Geburtstag. Das Rezept ist einfach gehalten und auch sehr schnell zubereitet. Viel Spaß beim nachbacken. Öfen an, eure Lena:)

Fruit Pizza

Die Sommerliche Pizza für heiße Temperaturen

Gericht Dessert
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Lena Rummel

Zutaten

Süßer Pizzateig

  • 125 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Quark-Zitronen Creme

  • 500 g Magerquark
  • 55 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 1 Zitrone

Früchte nach belieben zum dekorieren

Anleitungen

  1. Süßer Pizzateig:

    Die weiche Butter mit Zucker, Salz und Vanilleextrakt auf höchster Stufe weiß cremig schlagen. Danach das Ei dazu geben und eine Minute unterrühren. Mehl und Backpulver vermischen und ebenfalls kurz einrühren. Ein Backofen Blech zur Hand nehmen und mit Backpapier auslegen. Den Teig etwas mit Mehl bestäuben und mit den Händen wie bei einem Pizzateig rund und flach formen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen um Luftblasen im und unter dem Teig zu vermeiden. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für ca 15 min backen. Der Rand sollte jetzt goldbraun sein.

  2. Quark-Zitronen Creme:

    Alle Zutaten bis auf die Zitrone verrühren. Die Schale der Zitrone abreiben und unterheben. Evtl für mehr Standfestigkeit etwas San Apart zugeben. 

  3. Die Quark Creme auf dem ausgekühltem Boden verteilen, dabei einen kleinen Rand lassen. Nach belieben mit Früchten, Minze etc  belegen und dekorieren